Sieh nur

Flammen
Es ist vorbei Böse

Ewig


Wir schonen das Gewissen, hast du das schon gewußt
Vergessen frißt Gewußtes, darum ist uns kaum ein Frust bewußt
Alles ist vergessen, neu ist nur der Tag
Wenn wir uns umschau'n, hat ein Mensch nur wieder mal versagt
Ideen denkt man selten, Gedanken hat man oft
Wir danken unvermittelt, Gedenken endet meistens unverhofft

Es ist vorbei
Jetzt bin ich frei

Wir scheuen die Gefahr und bewundern großen Mut
Wir leben auch in Angst, bist du böse oder bist du gut
Gefällt dir mein Leben, ich gefalle mir allein
Gefallener Engel, wenn du alleine fällst ist es vorbei

Ist es vorbei
Jetzt bin ich frei

Rede nicht von Sehnsucht, ob Tod oder Liebe
Süchtig macht doch nur das große Spiel der Triebe
Dennoch küßt die Leidenschaft, die große Leiden schafft
uns häufig auf die Stirn und treibt den Pfahl direkt durch unser Hirn

Es ist vorbei